Batteriespeicher

Volle Funktionalität für den Energiebedarf in Deinem Eigenheim:

Das kompakte Hauskraftwerk von E3DC mit integriertem Batteriespeicher ist für Anwender mit einem Jahresstrombedarf ab 3.000 Kilowattstunden und für PV-Anlagen mit bis zu 30 Kilowatt installierter Leistung.

Deine kundenspezifische Lösung planen wir für Dich!

Solarstrom Tag und Nacht nutzen

Mit einer Batterie machst du deine Photovoltaikanlage noch effektiver!

Stromspeicher machen Photovoltaikanlagen erst richtig effektiv, denn damit kann man Solarstrom auch in der Nacht nutzen und seine Stromkosten noch mehr senken.

Stromspeicher haben primär die Aufgabe den Verbrauch des hergestellten Solarstroms zu erhöhen (Eigenverbrauch) um den Zukauf teuren Netzstroms zu verringern. Je nach Stromverbrauch, Größe der Photovoltaikanlage und der Ladekapazität der Batterie kann man einen Eigenversorgung (Autarkie) von bis zu 80% erreichen.

Moderne Lithium-Stromspeicher für das Einfamilienhaus haben circa die Größe eines Kühlschranks und werden in der Regel im Keller installiert.

Wann lohnt sich ein Stromspeicher?

Den mit der Photovoltaikanlage selbst hergestellten und günstigen Solarstrom möchte man in der Regel maximal selbst nutzen. Wenn man aber in einem Haushalt lebt, in dem während des Tages niemand Zuhause ist und der Stromverbrauch dadurch eher gering ist, dafür aber am Abend oder in der Nacht sehr hoch, dann sollte man sich für einen Stromspeicher entscheiden.

Ist der Stromverbrauch aber während des Tages sehr hoch, wie beispielsweise bei Gewerbebetrieben und wird der Großteil des Solarstroms direkt im Betrieb oder Zuhause verbraucht, dann ist ein Stromspeicher nicht unbedingt notwendig.

Am besten du überprüfst in den nächsten Wochen deine persönliche Verbrauchssituation in dem du dir eine Woche lang zwischen 6:00 – 18:00 Uhr deinen Tagesverbrauch und zwischen 18:00 – 6:00 Uhr deinen Nachtverbrauch, notierst. So erhältst du eine sehr gute Übersicht.

Solarstrom Tag und Nacht nutzen

Mit einer Batterie machst du deine Photovoltaikanlage noch effektiver!

Stromspeicher machen Photovoltaikanlagen erst richtig effektiv, denn damit kann man Solarstrom auch in der Nacht nutzen und seine Stromkosten noch mehr senken.

Stromspeicher haben primär die Aufgabe den Verbrauch des hergestellten Solarstroms zu erhöhen (Eigenverbrauch) um den Zukauf teuren Netzstroms zu verringern. Je nach Stromverbrauch, Größe der Photovoltaikanlage und der Ladekapazität der Batterie kann man einen Eigenversorgung (Autarkie) von bis zu 80% erreichen.

Moderne Lithium-Stromspeicher für das Einfamilienhaus haben circa die Größe eines Kühlschranks und werden in der Regel im Keller installiert.

Batteriespeicher
für private Nutzung

Vorteile eines Batteriespeichers auf einen Blick

  • Du kannst deinen Solarstrom wesentlich effektiver nutzen und du musst nur noch wenig Strom zukaufen.
  • Dadurch senkst du deine jährlichen Stromkosten um bis zu 80%.
  • Der Stromspeicher erhöht deine Unabhängigkeit von den Energiekonzernen und von steigenden Stromkosten.
  • Du lieferst damit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Umweltschutz.
  • Den gespeicherten Solarstrom kannst du vielfach nutzen, für die Geräte im Haus oder für die Wärmepumpe.
  • Die von es-power eingesetzten Lithium-Ionen-Stromspeicher haben eine sehr hohe Lebensdauer, passen in jeden Keller und sind nahezu wartungsfrei.

Wir beraten Sie gerne!

Schreiben Sie uns ganz einfach Ihr Anliegen oder rufen Sie uns während unserer Geschäftszeiten an und erhalten Sie eine kostenlose und unverbindliche Auskunft.

Gerne können Sie auch direkt einen Termin vor Ort mit uns vereinbaren!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontaktformular
Name
E-Mail
Telefon
reCAPTCHA